Zwei-Faktor-Authentifizierung – so schützen Sie Ihren Account doppelt

Mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) können Sie Ihren persönlichen sipgate Account doppelt schützen. Denn zusätzlich zu Ihrem normalen Passwort, müssen Sie mit der 2FA den Login noch mit einem weiteren Gerät bestätigen. Ein Praxisbeispiel: Am Computer loggen Sie sich wie gewohnt mit Ihrer Mailadresse und Ihrem Passwort ein. Im zweiten Schritt bekommen Sie zeitgleich einen sechsstelligen Code auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Diesen Code geben Sie dann ebenfalls am Computer ein und erst dann sind Sie eingeloggt. Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung konfigurieren und nutzen.

1. Authenticator App auf Smartphone oder Tablet installieren

Zunächst benötigen Sie eine Authenticator App. Für diesen Artikel haben wir die Google Authenticator App auf einem iPhone installiert. Diese können Sie kostenlos im App Store oder im Google Play Store herunterladen. Sie können aber auch andere Apps und Geräte nutzen. 

Hinweis: Eine Bestätigung über SMS ist nicht möglich, da der Zustellungsprozess unsicher ist und ein zuverlässiger Netzempfang erforderlich ist. 

2. Zwei-Faktor-Authentifizierung im sipgate Account konfigurieren 

 

2fa-01-v3.jpg

  • Loggen Sie sich in Ihren Account ein
  • Öffnen Sie links in der Navigation die Benutzereinstellungen
  • Klicken Sie auf Ändern unter Zwei-Faktor-Authentifizierung

3. Smartphone / Tablet mit Ihrem sipgate Account synchronisieren

Bildschirmfoto_2022-03-02_um_14.00.35.png

Sobald Sie die Konfiguration gestartet haben, wird Ihnen ein QR-Code angezeigt. Öffnen Sie parallel die Authenticator App auf Ihrem Smartphone / Tablet und scannen Sie den QR-Code. Alternativ können Sie sich auch einen Zahlenschlüssel anzeigen lassen, den Sie manuell in Ihrer Authenticator App eingeben. Haben Sie diesen Schritt erledigt, zeigt Ihnen Die App einen Bestätigungscode an. Diesen müssen Sie am Computer eingeben und Ihrem Gerät noch einen Namen geben – z.B Philipp iPhone. Klicken Sie auf Aktivierung abschließen und Sie haben die Zwei-Faktor-Authentifizierung erfolgreich konfiguriert.

4. So funktioniert die Zwei-Faktor-Authentifizierung beim erneuten Login

2fa-04-v1.jpg

Zunächst geben Sie wie gewohnt Ihre Mailadresse und Ihr Passwort ein.   

2fa-05-v2.jpg

Jetzt brauchen Sie den sechsstelligen Code für die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dazu öffnen Sie einfach die Authenticator App auf Ihrem Smartphone / Tablet. 

2fa-06-v1.jpg

Geben Sie den angezeigten Code einfach am Computer ein und Sie sind eingeloggt.

Info – Google Authenticator App: auf der rechten Seite neben dem Code sehen Sie eine ablaufende Uhr. Sobald diese Uhr abgelaufen ist, wird ein neuer Code erstellt und der alte Code verfällt. Sie müssen sich mit der Eingabe also tatsächlich etwas beeilen, aber genau dieser Aspekt macht die Zwei-Faktor-Authentifizierung sehr sicher. Und keine Sorge: Sollten Sie etwas zu langsam gewesen sein, geben Sie einfach den neuen Code ein.    

Hinweis: Sollte die Verifizierung über die Authenticator-App nicht möglich sein, weil Benutzer:innen keinen Zugriff auf die App haben, kann die Zwei-Faktor-Authentifizierung temporär vom Administrator deaktiviert werden. Eine Anmeldung ist dann für die entsprechenden Benutzer:innen nur mit dem Passwort möglich. 

 

 


War dieser Beitrag hilfreich?