BLF-Konfiguration für Tiptel

Wichtiger Hinweis: Vor der Programmierung ist es notwendig, dass Sie allen Teilnehmer:innen des sipgate Teams eine interne Durchwahl in der Web-Oberfläche geben. Diese internen sipgate Rufnummern benötigen Sie für die Programmierung der Belegt-Tasten. 

Das Tiptel IP-Telefon muss bei sipgate angemeldet sein. 

1. Unter dem Punkt Tasten, Funktionstasten können Sie nun in der Web-Oberfläche bei Ihrem tiptel IP-Telefon die gewünschten Tasten einstellen. 

2. In dem hier aufgeführten Beispiel sind in der sipgate Funktion die internen Durchwahlen „10“, „11“ und „12“ programmiert. Den Tastentyp setzen Sie bitte auf Besetztlampenfeld (BLF). Den Label-Text können Sie frei wählen. Bei Parameter „1“ tragen Sie nur die interne sipgate Durchwahl ein, z. B. „10“. Unter Konto wählen Sie den dazugehörigen sipgate-Team-Account aus. Bei Parameter „2“ tragen Sie den Pick-up-Code (Heranholen) von sipgate-Team ein. Dieser ist z. Z. „*9 + Durchwahl“. In unserem Beispiel „*910“ und folgende. 

mceclip1.png

3. Nun sehen Sie, welche Nebenstelle frei oder belegt ist. Wenn eine Taste grün leuchtet, sind die Teilnehmer:innen frei. Sollte diese jedoch rot blinken, erhalten die Teilnehmer:innen einen Anruf. Leuchtet sie durchgehend rot, telefoniert die Nebenstelle.