Zammad Integration

Zammad ist ein Open-Source-Helpdesk-System, mit dem Sie alle Kommunikationskanäle Ihres Unternehmens von derselben Plattform aus verwalten können. Dank der REST API kann Zammad problemlos in bestehende Systemumgebungen implementiert werden.

Verbinden Sie sipgate und Zammad und profitieren von der automatischen Kontaktsynchronisierung. Alle Änderungen oder neuen Kontakte, die Sie in der sipgate App CLINQ während oder nach dem Telefonat hinzufügen, werden automatisch in Zammad gespeichert. 

 

Integration von Zammad in der sipgate App CLINQ:

Klicken Sie links auf das Benutzer-Icon und wählen Sie den Punkt "Einstellungen" aus der Seitenleiste.

Einstellungen.png

Unter dem Punkt "Integrationen" suchen Sie den Eintrag "Zammad" und klicken auf die Schaltfläche "Mit Zammad verbinden". 

zammad.png

Geben Sie hier den benötigten API-Key und die API-URL ein.

zammad_api.png

Damit haben Sie Zammad und die sipgate App CLINQ erfolgreich verbunden.

Hinweis: Je nach Anzahl der zu integrierenden Kontakte kann es einige Minuten dauern, bis diese vollständig angezeigt werden.

 

API-Key in Ihrem Zammad-Account finden bzw. erstellen:

Klicken Sie in Ihrem Account links unten auf das Benutzersymbol und wählen den Punkt "Profil".

Zammad1

Öffnen Sie nun den Menüpunkt "Token-Zugriff" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen".

Zammad2

Vergeben Sie jetzt einen Namen für den zu erstellenden API-Key und wählen aus der Liste bitte die Option "User, Benutzer Verwalten" aus.

Zammad3

Damit haben Sie den benötigten API-Key erstellt. Bitte kopieren Sie diesen Key und fügen ihn entsprechend in der sipgate App ein.

Zammad4

Wichtig: Um die selbst gehostete Zammad CRM-Lösung in Ihrem Firewall-Setup zu ermöglichen, müssen Sie die Zammad-Bridge unter zammad.bridge.clinq.com und den Port 443 freigeben. Dies ist erforderlich, damit die sipgate App die CRM-Kontakte erfolgreich laden kann.


War dieser Beitrag hilfreich?