Kontakte aus CSV Datei zu sipgate oder Outlook importieren

Neben dem Erstellen, Bearbeiten und direkten Hinzufügen von Kontakten aus der Ereignisliste besteht auch die Möglichkeit, Kontakte als .csv oder .txt Datei im UTF-8 (Unicode) Format zu importieren.

Die CSV Datei sollte wie folgt erstellt werden:

"First Name","Middle Name","Last Name","Birthday","Notes","E-mail Address","E-mail 2 Address","E-mail 3 Address","Primary Phone","Home Phone","Home Phone 2","Mobile Phone","Home Address","Company Main Phone","Business Phone","Business Phone 2","Assistant's Phone","Company","Job Title","Business Address","Other Phone","Other Address","Car Phone","Radio Phone", "Max","JR","Mustermann",01/01/70,"Beispiel Kontakt","max_mustermann@domain.tld","mmustermann@job.tld",,"+4930123456789",,,,"Hauptstr. 3,10553 Berlin",,,,,"Mustermann AG","CEO",,,,,

 

Die meisten Programme wie Microsoft Excel erlauben Ihnen Dateien als CSV-Datei abzuspeichern. In der Regel wird die Datei automatisch im UTF-8, plain text Format stellt. Um sicher zu gehen, dass die Datei als .csv oder .txt Datei im UTF-8 Format gespeichert wird, gehen Sie nach den Anleitungen für Mac OS und Windows vor.

Kontakte zu sipgate importieren

➔ Sobald Ihre Datei zum Import bereit ist, loggen Sie sich in Ihrem sipgate Account ein und wechseln zu Mein sipgate. Klicken Sie auf Kontakte und dann auf Importieren.

➔ Wählen Sie nun aus, wie Sie die Kontakte importieren möchten.

➔ Für eine .csv oder txt Datei, klicken Sie auf CSV-Datei hochladen. Anschließend werden Sie gebeten, die Datei auszuwählen und müssen entscheiden, ob es sich um eigene (nur für Ihre Person sichtbar) oder gemeinsame (für alle Personen einsehbar) handeln soll.

➔ Sobald Sie alles ausgewählt haben, klicken Sie auf Datei Hochladen. Nachdem Sie die Datei hochgeladen haben, werden Sie gebeten, die Datensätze zuzuordnen und die Zuordnung zu übernehmen.

Hinweis:
Es sollten nicht mehr als 2500 Kontakte auf einmal portiert werden.
Lieber mehrere 2000-2500er Pakete, wenn Sie größere Kontaktmengen haben.
Bei mehr als 2500 Kontakten, werden ggf. nur die ersten ca. 2500-2800 importiert werden.

sipgate Kontakte zu Outlook importieren

➔ Loggen Sie sich in Ihrem sipgate Account ein und wechseln zu Mein sipgate.

➔ Klicken Sie dort auf Kontakte und dann auf exportieren.

➔ Ersetzen Sie in der erstellten CSV-Datei nun das Semicolon ";" durch "," Komma.

➔ Speichern Sie die Änderungen. Zuletzt können Sie die CSV-Datei zu Outlook importieren.


War dieser Beitrag hilfreich?