Mobile Daten im Ausland – Preise und Datenpakete

Wenn Sie außerhalb Deutschlands unterwegs sind, stehen Ihnen mobile Daten zur Verfügung. Bei Reisen innerhalb der EU sowie nach Island, Norwegen und Liechtenstein (Zone 1) können Sie Ihr mobiles Datenvolumen einfach weiter nutzen, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen. Bei Reisen in alle übrigen Länder haben Sie die Möglichkeit, Datenvolumen online dazuzubuchen.

Für Reisen in die Schweiz, in die USA und nach Kanada (Zone 2) gibt es die Option, ein Datenpaket mit 250 MB Datenvolumen für 28 Tage zu einem Preis von 11,95 € zu aktivieren. Für die übrigen Länder (Zone 3) steht ein Datenvolumen von 5 MB für 28 Tage zu einem Preis von 17,95 € zur Verfügung. Die Laufzeit beginnt jeweils am Tag der Buchung. Die Datenmengen können Sie bei Bedarf durch mehrfaches Buchen des jeweiligen Pakets stapeln. Nach Ablauf der 28 Tage, oder nachdem das Datenvolumen aufgebraucht ist, kann es erneut aktiviert werden. Um die Datenpakete zu buchen, senden Sie eine SMS mit dem Inhalt 250 für den Datentarif mit 250 MB oder mit dem Inhalt 5 für den Datentarif mit 5 MB an die Kurzwahl 5555.

 

Bildschirmfoto_2021-11-23_um_10.23.44.png

 

Wenn Sie im grenznahen Gebiet zur Schweiz wohnen, kann es sein, dass sich Ihr Mobiltelefon automatisch in das Mobilfunknetz der Schweiz einwählt. Um dies zu verhindern, deaktivieren Sie die automatische Wahl des Netzbetreibers in Ihren Einstellungen und wählen manuell sipgate aus. 

Hinweis: Durch den Austritt aus der EU gilt das automatische Datenvolumen ab dem 31.12.2021 nicht mehr für das Vereinigte Königreich / Großbritannien.