BLF-Konfiguration für Gigaset

Diese Anleitung gilt für Gigaset Telefone des Typs Maxwell 10.

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur zur Verfügung steht, wenn Sie den Tarif sipgate business L oder XL gebucht haben. 

IP-Adresse des Telefons anzeigen:

  1. Bitte sorgen Sie dafür, dass DHCP im Router aktiviert ist. Bei den meisten Routern ist DHCP als Standard aktiviert.
  2. Verbinden Sie das Gigaset Maxwell 10 mit Ihrem Router. Das Telefon bekommt vom Router eine IP Adresse zugewiesen.
  3. Öffnen Sie am Telefon Einstellungen und Drahtlos & Netzwerke den Punkt Ethernet-Konfiguration.
  4. Die aktuelle IP-Adresse wird angezeigt. Wird 0.0.0.0 angezeigt, prüfen Sie bitte Punkt 1 und starten Sie Router und Telefon neu.
  5. Wenn die IP-Adresse zum Beispiel "192.168.001.100" lautet, geben Sie in Ihrem Browser bitte ohne führende Nullen ein: "http://192.168.1.100". Sie gelangen nun zum Web-Konfigurationsmenü des Maxwell 10.

Benutzer:in für das BLF anlegen:

  1. Über das Web-Konfigurationsmenü des Gigaset Maxwell 10 wechseln Sie auf die Registerkarte Einstellungen, anschließend über das Menü auf der linken Seite in den Bereich Funktionstasten.

  2. Unter dem Punkt Programmierbare Tasten können Sie nun die Daten wie unten angezeigt eintragen. Zuvor können Sie diese über den Button hinzufügen anlegen. Die programmierbaren Tasten (PK1 bis PK14) können Sie anschließend einfach über den Button Edit bearbeiten.

  • In dem Feld Funktion wählen Sie BLF aus.

  • In dem Feld Verbindungsname wählen Sie den eigenen sipgate team Account aus.

  • In das Feld Name tragen Sie den Namen der Benutzer:in/Mitarbeiter:on ein.
  • In das Feld Rufnummer schreiben Sie die interne Durchwahl der Mitarbeiter:in. Tragen Sie also z.B. 42 ein, um den Status des Benutzers mit der Durchwahl 42 zu sehen.
  • In das Feld Code für die Rufübernahme *9 eintragen, damit Sie auch über die programmierbaren Tasten die Pickup-Funktion nutzen können.
  • Bestätigen Sie Ihre Eingaben durch Klick auf Sichern.