sipgate Faxdrucker für Windows

Faxe versenden klappt nicht nur über die Weboberfläche von sipgate, sondern auch direkt auf Ihrem Endgerät mit dem sipgate Faxdrucker. Ob Windows oder macOS – hier können Sie sich das  die 32-Bit-Windows-Version des Faxdruckers  und hier die 64-Bit-Windows-Version herunterladen und Faxe ab sofort bequem von Ihrem Desktop aus verschicken. Mit Windows versenden Sie Faxe über die Anwendung Drucken.

Wichtig: Für die Windows-Version 3.24 funktioniert wegen einer API-Abschaltung der Login nicht mehr. Hierfür bitte die Faxdrucker-Version 4.3.3.0 von der sipgate Homepage laden. 

➔ Nachdem Sie den sipgate Faxdrucker für Windows heruntergeladen haben, folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten.

➔ Nachdem das Programm installiert wurde, finden Sie den sipgate-Faxdrucker automatisch unter Ihren eingerichteten Druckern.

sipgate-Faxdrucker-fuer-Windows_Windows-Geraete-Drucker-und-Scanner.png

➔ Um Ihre Dokumente als Fax versenden zu können, müssen Sie sich zunächst mit Ihren sipgate Daten einloggen. Drücken Sie dazu die Tastenkombination Windows-Taste + R  und geben folgenden Pfad ein: C:\Program Files\SipgateFaxdrucker\SipgateFaxdrucker.exe und drücken im Anschluss auf OK. Jetzt öffnet sich der sipgate Faxdrucker – und Sie können sich im Browser anmelden.

sipgate-Faxdrucker-fuer-Windows_log-in-screen.png

➔ Jetzt wählen Sie das gewünschte Dokument und klicken auf die Option Drucken. Um den Faxversand zu starten, ist es wichtig, dass Sie als Drucker den sipgate-Faxdrucker auswählen.

Bildschirmfoto_2021-06-29_um_16.18.55.png

Im Anschluss wird Ihnen der Sendeprozess und schlussendlich der erfolgreiche Versand angezeigt.


War dieser Beitrag hilfreich?