Wie richte ich sipgate VPN in MacOS ein?

Unter MacOS richten Sie eine neue VPN Verbindung über die Systemeinstellungen im Menüpunkt Netzwerk, indem Sie unten links auf das Plus-Zeichen klicken. Wählen Sie als Anschluss den Typ VPN. Als VPN-Typ wählen Sie Cisco IPSec. Geben Sie der VPN-Verbindung einen beliebigen Namen.

Bildschirmfoto_2019-12-18_um_09.28.10.png

Klicken Sie in der erstellten Verbindung auf Authentifizierungseinstellungen und geben Sie dort als Schlüssel ("Shared Secret") den Schlüssel sipgate-key ein. Wählen Sie als Gruppenname den Namen secureconnect.sipgate.net.

Bildschirmfoto_2019-12-18_um_09.32.22.png

Geben Sie zur erstellten Verbindung als Serveradresse ebenfalls secureconnect.sipgate.net ein. Als Accountname verwenden Sie Ihre E-Mail Adresse und das zugehörige Web-Passwort, mit dem Sie sich auch auf der sipgate Webseite einloggen.

Bildschirmfoto_2019-12-18_um_09.33.36.png

 Zusammenfassend:

Typ: IPSec (oder auch IPSec Xauth PSK)
Server-Adresse: secureconnect.sipgate.net
Gruppen Server: secureconnect.sipgate.net
Account: Ihre sipgate E-Mail Adresse
Passwort: Ihr sipgate WebPasswort
Shared Secret bzw. PSK: sipgate-key