Alles rund um SMS, Whatsapp, Facetime & Co.

Das Senden und Empfangen von SMS über Ihre sipgate SIM-Karte funktioniert wie für Sie gewohnt. Beim Empfang auf Ortsrufnummern gibt es Einschränkungen: So werden SMS – je nach Netzanbieter – mal als Sprachnachricht oder auch in Textform geliefert. Der Zeitraum, in dem SMS auf Ortsrufnummern zugestellt werden, variiert von Netzbetreiber zu Netzbetreiber. Achtung: Wenn Sie eine Mobilrufnummer als Gruppenrufnummer verwenden, können an diese keine SMS gesendet werden. 

Der Empfang von SMS aus dem o2 Netz auf sipgate Ortsrufnummern ist nicht möglich.

Der Versand von SMS von sipgate SIM-Karten erfolgt über folgendes SMS Service Center (SMSC): +4915790109999. Dieser ist auf den sipgate SIM-Karten voreingetragen. Unser Tipp: Sie können SMS auch direkt aus ihrem sipgate Account in der Desktop-Ansicht versenden. 

Bildschirmfoto_2021-09-14_um_08.46.44.png

SMS bei mehreren verschiedenen Geräten (MultiSIM)

Wenn ein:e Benutzer:in mehrere mobile Geräte angelegt hat, kann er/sie entscheiden, auf welches dieser Geräte SMS zugestellt werden sollen. Aus regulatorischen Gründen kann immer nur ein Gerät die an eine Rufnummer zugestellten SMS empfangen. Automatisch ist es das zuerst angelegte Gerät, was jedoch problemlos geändert werden kann. 

SMS-Empfang ändern

Die Zustellung auf ein anderes Gerät kann unter dem Menüpunkt Mobile Daten flexibel in einem Klick über die Einstellungen der Gerätegruppe (s.Bild) der SMS-Empfang vorgenommen werden. 

Group_5.png

Group_3.png

Whatsapp per Mobil- oder Ortsrufnummer verwenden

Mit einer zu sipgate portierten Mobilnummer oder einer neu gebuchten Mobilnummer können Sie Whatsapp per SMS oder Anruf aktivieren. Bei einer Aktivierung mit Ihrer sipgate Ortsrufnummer bekommen Sie dann keine SMS, sondern einen Anruf mit dem Aktivierungscode für WhatsApp. Die 0211er-Testrufnummern in der 30-Tage-Testphase können nicht verifiziert werden.

Registrierung und Verifizierung per SMS

Maschinell aus dem Ausland gesendete SMS über sogenannte "Billig-Routen" werden teilweise nicht zugestellt. So kann es sein, dass über Web-SMS-Anbieter gesendete SMS auf sipgate SIM-Karten vereinzelt nicht ankommen. Bei der Verwendung von sipgate SIM-Karten kann Sie das beispielsweise auch bei den Registrierungs-SMS von iMessage (Apple) und Whatsapp oder bei mTANs von Online-Banken betreffen.

Allerdings lässt sich dies teilweise leicht umgehen: Einen Whatsapp-Account können Sie beispielsweise auch durch einen Anruf verifizieren. Diese Einschränkung ist zwar ärgerlich, aber es handelt sich nur um ein temporäres Problem. Wir sprechen derzeit alle M2M-SMS-Anbieter an, um diese dazu zu bewegen, ihre Routen zu unserem Netz richtig zu konfigurieren. Sollten Sie feststellen, dass Sie beispielsweise eine Verifizierungs-SMS nicht bekommen, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Anbieter und bitten diesen, seine SMS-Route mit dem Netz der sipgate Wireless zu verbinden.